Primarstufe 1

In der Primarstufe 1 (Jahrgang 1-3) beginnen die Kinder in einer Gleitzeit von 8 bis 8:30 Uhr mit der Freiarbeit. Ab 7 Uhr besteht die Möglichkeit, im kosmischen Raum zu arbeiten.

Die Kinder finden sich zunächst in ihren Lerngruppen ein, um dann, dem offenen Arbeits- und Organisationsprinzip folgend, ihre Lernziele in den jeweiligen Fachräumen zu verfolgen: Sie gehen in den Mathe-, Sprach- oder Englischraum, oder auch in den Raum, in dem die Kosmische Erziehung stattfindet, um dort an ihren Projekten zu arbeiten.

Speziell eingeführte Lesecoaches unterstützen das Lesenlernen der Primarstufenkinder einmal pro Woche.

Ein Vormittag wird insbesondere der Kosmischen Erziehung gewidmet. Die Welt wird dabei in ihrer Ganzheit betrachtet und die Kinder beschäftigen sich vertiefend mit den jeweiligen Lerninhalten.

Auch Englisch wird einmal wöchentlich in drei Leistungsgruppen mit jeweils einer/m muttersprachlichen Lernbegleiter/in gefördert. Außerdem nehmen die Kinder am Musikkreis, der Kieselmusik sowie dem Instrumentalunterricht teil, in dem alle die Möglichkeit haben, das Flötenspielen zu erlernen.

Der Sportunterricht wird durch zusätzlichen Schwimmunterricht ergänzt, der schuljährlich in fünf Einheiten stattfindet.

Begonnen wird der Schultag auf Wunsch mit einem besonderen (kostenpflichtigen) Angebot unserer Schule - dem "Raupen-Yoga". Hierbei handelt es sich um eine 10-minütige Einheit mit neuromotorischen Übungen nach der INPP-Methode.

Außer am "langen Tag" endet der Unterricht täglich um 13 Uhr. An einem Tag in der Woche bleiben die Kinder bis 15 Uhr in der Schule. Sie essen gemeinsam zu Mittag und verbringen nach einer Pause den Nachmittag in ihrer Gruppe.

Saturn-Gruppe
Lernbegleiterinnen: Maja Etz und Xenia Kremer



Erde-Gruppe
Lernbegleiter: Andreas Grom