Pädagogisches Konzept

 

"Hilf mir es selbst zu tun"

So lautet das Leitmotiv der Ärztin und Pädagogin Maria Montessori, die das selbstständige Lernen dem Lehren vorzog. Sie verstand Erziehung als Befreiung und Entdeckung des Kindes. Wird das Kind von dem Druck reglementierender Lerninhalte, Lernmethoden und Lernzeiten befreit, dann offenbart es seinen Entwicklungsstand und seinen Willen zur tätigen Auseinandersetzung mit der Umwelt. Gerade bei kleinen Kindern ist der Lernwille oft sehr gut zu beobachten. Wenn sie etwas wissen wollen, lernen sie mit großer Begeisterung und Geschwindigkeit. Aufgabe des Pädagogen ist es, dem Kind eine Umgebung zu schaffen, die seine Entwicklung nicht beeinträchtigt, sondern begünstigt.